Vojta läuft WM-Limit

Aufmacherbild
 

Beim IAAF World Challenge Meeting im niederländischen Hengelo läuft Leichtathlet Andreas Vojta das WM-Limit über 1.500 Meter. Dem 23-Jährigen gelingt auf seiner Spezialdistanz eine persönliche Bestzeit von 3:36,36 Minuten. Er muss sich in einem gut besetzten Rennen erst auf den letzten Metern dem Kenianer Silas Kiplagat geschlagen geben. Nach dem Diskuswerfer Gerhard Mayer ist Vojta der zweite ÖLV-Athlet, der die geforderte Leistung für die Titelkämpfe in Moskau (10. bis 18. August) erbringt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen