Leichtathletik-WM ohne Vlasic

Aufmacherbild

Die Veranstalter der Leichtathletik-WM in Moskau (ab 10. August) müssen eine weitere prominente Absage hinnehmen. Hochspringerin Blanka Vlasic kann aus Verletzungsgründen nicht an den Titelkämpfen in der russischen Hauptstadt teilnehmen. "Die Schmerzen sind zuletzt schlimmer geworden. Ich sehe das als klares Zeichen, dass ich eine Pause brauche", erklärt die 29-jährige Kroatin. Auch 800-Meter-Weltrekordler David Rudisha und 100-Meter-Weltmeister Yohan Blake mussten ihre Teilnahme absagen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen