1,4 Mio. Dollar für Owens-Gold

Aufmacherbild
 

Die Olympische Gold-Medaille von Jesse Owens wird in Johannesburg für die Rekordsumme von 1,4 Millionen Euro versteigert. Das teilt das Auktionshaus SCP mit. Die Trophäe gilt als Stück Sportgeschichte, da sie der dunkelhäutige Sprinter bei den Spielen 1936 in Berlin vor den Augen von Nazi-Führer Adolf Hitler gewann. Der silberne Pokal, welchen der Sieger des ersten Marathons der Olympischen Spiele der Neuzeit gewonnen hatte, hatte einen Auktionspreis von 865.000 Dollar erzielt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen