Vienna City Marathon an Sugut

Aufmacherbild

Henry Sugut gewinnt zum dritten Mal den Vienna City Marathon. Der Kenianer überquert am Sonntag in 2:08:19 Stunden als Erster die Ziellinie am Heldenplatz. Für Sugut ist es nach 2010 und 2012 der dritte Wien-Sieg. Das Damen-Rennen der 30. Auflage des Marathons entscheidet seine Landsfrau Flomena Cheyech in der zweitschnellsten je in Wien gelaufenen Zeit von 2:24:34 für sich. Bester Österreicher wird Peter Fankhauser auf Platz 16. Günther Weidlinger und Andrea Mayer waren nicht am Start.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen