Wien-Marathon erreicht Limit

Aufmacherbild

Die 30. Auflage des Vienna City Marathon war mit insgesamt 41.326 Meldunden und 34.727 ins Ziel gekommenen Läufern ein derartiger Erfolg, dass Organisations-Chef Wolfgang Konrad keine Steigerung mehr will. "Es kann nicht das Ziel sein, die 50.000 anzusteuern. Wenn Metropolen wie New York, Berlin oder London mit ihrer Infrastruktur sagen, dass bei 40.000 Schluss ist, dann hat das einen Grund." Verbessert sollen Bereiche wie der Kinderlauf, der Event-Charakter oder das Zuschauer-Service werden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen