Bolt am Münchner Oktoberfest

Aufmacherbild

Usain Bolt hat am Dienstag Trainingsanzug und Baseballcap gegen Lederhose und Sepplhut getauscht. Der Leichtathletik-Superstar aus Jamaika war zu Gast am Münchner Oktoberfest. Bolt war einer Einladung von Bayern-Doc Müller-Wohlfahrt gefolgt, kaufte sich extra noch eine Krachlederne. Beim Maß trinken gab es keine Rekorde: "Ich trinke nicht so schnell, wie ich laufe - das ist unmöglich!" Nach einem Bierkrug stieg der sechsfache Olympiasieger auf alkoholfreie Getränke um.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen