Ein Jahr Sperre für Teddy Tamgho

Aufmacherbild

Teddy Tamgho wird für ein Jahr gesperrt. Der französische Dreisprung-Weltmeister ist bei drei Dopingkontrollen nicht verfügbar gewesen. Wie der französische Leichtathletik-Verband (FFA) bekannt gibt, gilt die Sperre ab 18. März 2014. Der 25-Jährige hält mit 17,92 m den Weltrekord in der Halle. Seine Bestleistung im Freien liegt bei 18,04 m, womit ihn nur der Brite Jonathan Edwards (18,29) und der US-Amerikaner Kenny Harrison (18,09) übertreffen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen