Staffel-WM ohne Usain Bolt

Aufmacherbild

Die am 24. und 25. Mai erstmals durchgeführten Staffel-Weltmeisterschaften in Nassau (Bahamas) gehen ohne Superstar Usain Bolt über die Bühne. Der Olympiasieger und Weltrekordhalter über 100 und 200 m laboriert weiter an einer Fußverletzung und plant sein Comeback erst am 17. Juni beim Meeting in Ostrava. Bei der Premiere in Nassau ebenfalls nicht mit dabei ist Veronica Campbell-Brown, die fast die gesamte vergangene Saison wegen einer Dopingsperre verpasste, die heuer aber aufgehoben wurde.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen