Bittere Pleite für Usain Bolt

Aufmacherbild
 

Usain Bolt und die jamaikanische 4x100-Meter-Staffel erleiden in Nassau eine empfindliche Niederlage. Der erfolgsverwöhnte Super-Sprinter und seine Landsleute müssen sich auf den Bahamas den Vereinigten Staaten klar geschlagen geben. Während das Quartett Mike Rodgers, Justin Gatlin, Tyson Gay und Ryan Bailey nach 37,38 Sekunden über die Ziellinie läuft, benötigen die Olympiasieger 37,68 Sekunden. Bolt ist dabei spürbar anzusehen, dass er noch weit von seiner Bestform entfernt ist.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen