Lavillenie knackt Bubka-Rekord

Aufmacherbild
 

Der Hallen-Stabhochsprung-Weltrekord von Sergey Bubka ist Geschichte. Renaud Lavillenie überquert in Donezk gleich im ersten Versuch 6,16 Meter. Bubka war 1994 im Freien 6,14 und 1993 in der Halle 6,15 gesprungen. Lavillenie hatte erst Ende Jänner seine persönliche Bestmarke auf 6,08 gesteigert. "Es ist unglaublich, ich bin noch immer in der Luft", twittert der Franzose, der mit einer Körpergröße von 1,76 Meter der kleinste Sechs-Meter-Springer aller Zeiten ist.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen