Spanische Kritik an LA-WM 2019

Aufmacherbild
 

Der spanische Leichtathletikverband hat mit der Vergabe der Weltmeisterschaft 2019 an Katar keine Freude. "Es hat sich die mit Abstand schlechteste Kandidatur durchgesetzt", so Jose Maria Odriozola, Präsident der RFEA, der auch der Führung des Weltverbandes IAAF angehört. Der Golfstaat, der sich gegen Eugene (USA) und Barcelona durchgesetzt hat, habe die WM gekauft. "Das Einzige, was sie in Doha haben, ist Geld", ätzt Ordriozola, der das Event persönlich boykottieren will.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen