Semenya nicht bei WM dabei

Aufmacherbild

Caster Semenya wird bei den Leichtathletik-Weltmeiserschaften in Moskau (10. bis 18. Augsust) fehlen. Die 22-jährige Südafrikanerin verpasst am Sonntag im belgischen Ninove die letzte Chance auf das WM-Limit über 800 Meter. In 2:01,86 Minuten fehlen der Überraschungs-Weltmeisterin von Berlin 2009 36/100 Sekunden. Semenya hatte nach einer Knieverletzung erst Mitte Juli ihr erstes Rennen seit ihrer Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in London bestritten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen