Schrott trennt sich von Trainer

Aufmacherbild
 

Beate Schrott setzt in ihrem Training neue Reize. Die Hürdensprinterin entscheidet sich dazu, ab sofort permanent in der Trainingsgruppe des US-Amerikaners Rana Reider in Arnheim bzw. Florida zu arbeiten. Von ihrem langjährigen Coach Philipp Unfried, der sie seit 2004 betreute, trennt sich die 26-Jährige. "Ohne Philipp wären diese Leistungen und Erfolge undenkbar gewesen. Es waren sehr schöne Jahre", bedankt sich die EM-Vierte und Olympia-Teilnehmerin 2012.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen