Schrott schafft EM-Limit

Aufmacherbild

Hürdensprinterin Beate Schrott feiert ein erfolgreiches Freiluft-Saisondebüt. Die 26-Jährige gewinnt bei der Salzburger Leichtathletik-Gala die 100 m Hürden und schafft damit das EM-Limit. Schrott bleibt dabei mit 13,14 Sekunden deutlich unter der Norm (13,40) für Zürich. "Ich bin sehr glücklich und zufrieden, dass mir dieser Einstand in die Saison gelungen ist. Ich sehe, dass ich auf dem richtigen Weg bin und freue mich auf die nächsten Wettkämpfe", sagt Schrott nach ihrem Sieg.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen