Schrott: "Eine coole Leistung"

Aufmacherbild
 

Beate Schrott schrammte bei der Leichtathletik-EM in Helsinki nur haarscharf an einer Medaille über 100 Meter Hürden vorbei und wurde undankbare Vierte. Die Niederösterreicherin ist dennoch stolz auf ihre Vorstellung. "Das ist echt eine coole Leistung, muss ich sagen", so die 24-Jährige zur "APA". Nichtsdestotrotz müsse sie die knapp verpasste Medaille "erst verdauen. Es dauert, bis man realisiert, was man da eigentlich geschafft hat. Diese eine Hundertstel ist schon schade."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen