Beate Schrott erhält EM-Bronze

Aufmacherbild

Mit drei Jahren Verspätung bekommt Beate Schrott am Dienstag in St. Pölten die Bronze-Medaille für ihren dritten Platz bei den Europameisterschaften 2012 überreicht. Der damaligen Siegerin über die 100m Hürden, die Türkin Nevin Yanit, wurde Doping nachgewiesen. Der Leichtathletik-Weltverband hatte das Verfahren erst am 30. Juni dieses Jahres abgeschlossen. Schrott rückte damit vom vierten auf den dritten Platz nach vor. "Es ist ein toller Moment", kämpft die 27-Jährige mit den Tränen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen