Schrott Sechste in Berlin

Aufmacherbild

Beate Schrott macht weitere Schritte auf ihrem Weg zurück: Sie wird beim Indoor-Meeting in Berlin im Hürdenlauf über 60 Meter Sechste. Dabei läuft Schrott im Finale 8,25 Sekunden. In ihrem Vorlauf erreicht sie 8,27 Sekunden und zieht über die Zeitregel ins Finale ein. Sie tritt dabei unter anderem gegen WM-Favoritin Sally Pearson (AUS) an, die mit 7,79 Sekunden eine Jahresweltbestleistung erzielt. Auch der Finallauf geht schließlich in 7,80 Sekunden an die Australierin.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen