Kenianische Siege in Salzburg

Aufmacherbild
 

Der 9. Salzburg Marathon wird von den Läufern aus Kenia dominiert. Bei den Herren führt Martin Kiprugut-Kosgei, der in 2:16:36 Stunden triumphiert, einen Vierfachsieg an. Bester Österreicher wird Karl Aumayr als Fünfter, der sich neben einer persönlichen Bestzeit (2:23:25) auch über den Staatsmeistertitel freuen darf. Bei den Damen überquert Joan Rotich in 2:36:08 als Erste die Ziellinie. Karin Freitag (2:47:14) wird hinter Vorjahressiegerin Risper Kimaiyo Dritte und damit Staatsmeisterin.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen