Radcliffe macht 2013 weiter

Aufmacherbild

Die Marathon-Weltrekordlerin Paula Radcliffe will ihre Karriere nach der verpassten Olympia-Chance 2013 fortsetzen. "Ich bin jetzt irgendwie an einem Scheideweg, und nachdem ich eine große Operation überstanden habe, will ich meine Karriere auf keinen Fall beenden", so die 38-Jährige gegenüber der BBC. Allerdings ist Radcliffe, die 2005 den WM-Titel holte, seit 2009 nur einmal über die 42,195 Kilometer gestartet, weswegen der London-Marathon im April "noch zu früh kommt".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen