Pumper: Neuer Doping-Verdacht

Aufmacherbild
 

Susanne Pumper droht ein neuerliches Doping-Verfahren vor der NADA. Die amtierende Marathon-Staatsmeisterin wurde bereits 2008 aufgrund von EPO-Einnahme für zwei Jahre gesperrt. Wie die APA nun erfahren hat, soll die NADA auf einen weiteren Verstoß gegen das Anti-Doping-Gesetz gestoßen sein. Pumper war für keine Stellungnahme zu erreichen, sie soll aber bereits über die Verfahrenseröffnung unterrichtet worden sein. Die Verhandlung könnte schon im Jänner stattfinden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen