Pumper kämpft gegen Dopingsperre

Aufmacherbild

Susanne Pumper geht gegen ihre achtjährige Dopingsperre vor. Die Leichtathletin, die als Wiederholungstäterin bis zum Jahr 2020 von allen Wettkämpfen verbannt wurde, ficht vor der Unabhängigen Schiedskommission den gesamten Inhalt der Entscheidungen der NADA-Rechtskommission an. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Schiedskommission das Urteil gegen die 42-Jährige, die aktuell Obfrau des LCC Wien ist, sogar noch verschärft und eine lebenslange Sperre verhängt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen