Ist Powells Fitnesscoach schuld?

Aufmacherbild
 

Paul Doyle, der Manager von Asafa Powell, äußert gegenüber der "New York Times" einen Verdacht, wie das Dopingmittel Oxilofrin in den Körper des Sprinters gekommen ist. Schuld sei demnach Fitness-Coach Christoper Xuereb, der dem Jamaikaner eine Mischung mehrerer Nahrungsergänzungsmittel und Spritzen verabreicht hat. "Wir haben uns überlegt, was schief gelaufen sein kann und es war ziemlich klar, wo wir genauer hinschauen mussten", so Doyle. Auch Sherone Simpson sei von ihm behandelt worden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen