Ausrufezeichen von Powell

Aufmacherbild

Asafa Powell setzt etwas weniger als zwei Monate vor dem Start der Leichtathletik-WM 2015 in Peking ein Ausrufezeichen. Der Jamaikaner gewinnt die 100 Meter in einer Zeit von 9,81 Sekunden und läuft damit sein schnellstes Rennen in dieser Saison - seine bisherige Saisonbestleistung lag bei 9,84 Sekunden. Lediglich Justin Gatlin war 2015 schneller (9,74 und 9,75). Superstar Usain Bolt hatte seinen Start beim meeting kurzfristig wegen angeblicher Probleme mit dem Rücken abgesagt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen