Asafa Powell wieder verletzt

Aufmacherbild
 

Asafa Powell klebt weiterhin das Pech an den Fersen. Bei seinem Comeback-Versuch im australischen Bundesstaat Victoria wird die Oberschenkelverletzung, die sich der Jamaikaner im 100-m-Finale der Olympischen Spiele in London zugezogen hat, wieder akut. Dies geschieht beim Aufwärmen, weshalb der 30-Jährige im folgenden 120m-Lauf wohl nur als Dritter ins Ziel läuft. Powell hat bis auf weiteres alle Rennen abgesagt und lässt sich derzeit in Melbourne untersuchen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen