"Blade Runner" für WM nominiert

Aufmacherbild

Oscar Pistorius wird nach der Nominierung des südafrikanischen Verbandes für Daegu (27.8.-4.9.) als erster beinamputierter Leichtathlet an einer Weltmeisterschaft der Nichtbehinderten teilnehmen. "Davon habe ich immer geträumt. Ich will mein Bestes für mein Land geben im Kampf gegen die Elite des Planeten", ist der Prothesensprinter begeistert. Der 24-Jährige schaffte am 19. Juli in Lignano über 400 m in 45,07 Sekunden das Limit für die Titelkämpfe in Südkorea.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen