Powell & Bolt siegen in Ostrava

Aufmacherbild
 

Die Jamaikaner Asafa Powell und Usain Bolt holen sich beim Leichtathletik-Meeting in Ostrava die Siege über die Sprint-Distanzen 100 bzw. 200 Meter. Bei regnerischen Bedingungen und leichtem Rückenwind sind die Zeiten eher mäßig. Bolt ist in 20,13 Sekunden knapp eine Sekunde langsamer als bei seinem Weltrekord (19,19). Über 100m setzt sich Powell bei leichtem Gegenwind in 10,04 vor dem US-Amerikaner Isiah Young (10,13) und dem Briten Richard Kilty (10,31) durch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen