Olympiasiegerin droht Sperre

Aufmacherbild

Der russischen Geher-Olympiasiegerin Jelena Laschmanowa droht die Verlängerung ihrer Doping-Sperre und das Aus für die Spiele 2016 in Rio de Janeiro. Wadim Selitschenok, Präsident des nationalen Leichtathletik-Verbandes, hält die Ausweitung ihres Ausschlusses bis zum 30. Dezember 2016 für "sehr wahrscheinlich", berichtet die R-Sport Agentur. Die Russin war bis Februar gesperrt und nahm trotz des Verbots im Dezember 2014 an einem Meeting in Russland teil, weshalb ihr nun eine Sperre droht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen