Erster 10.000m-Titel für Wenth

Aufmacherbild

Jennifer Wenth versucht sich bei den Staatsmeisterschaften in Wien erstmals über die 10.000 Meter und holt sich in souveräner Manier den Titel. In 33:54,61 Minuten liefert die Hallen-EM-Finalistin die fünftbeste Zeit der österreichischen Leichtathletik-Geschichte ab. "Eine Marke unter 34 Minuten ist sehr cool", freut sich die 23-Jährige, die ab Kilometer drei alleine läuft. Bei den Herren verteidigt der Wiener Christoph Sander in 31:48,99 seinen Vorjahres-Titel.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen