Doping-Bericht: ÖLV wartet ab

Aufmacherbild

Nach der schockierenden Dokumentation der "ARD" über Doping in der Leichtathletik reagiert der Österreichische Leichtathletikverband (ÖLV) zurückhaltend. "Man muss abwarten, was rauskommt", erklärt ÖLV-Sportdirektor Hannes Gruber gegenüber der "APA". "Nur aufgrund eines Fernsehberichts ist es zu früh für eine Stellungnahme." Er sehe keine Chancengleichheit im Spitzensport. "Es ist die Frage, ob es die jemals geben wird, weil die sozialen und politischen Umstände so verschieden sind."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen