Lemaitre sprintet Gatlin nieder

Aufmacherbild
 

Christophe Lemaitre sorgt beim Leichtathletik-Meeting in Rabat (Marokko) für eine Überraschung. Der Franzose siegt über 100 Meter in 9,98 Sekunden und lässt Athen-Olympiasieger Justin Gatlin (10,02) hinter sich. Bei den Damen setzt sich die Jamaikanerin Kerron Stewart in 11,24 Sekunden durch. Indes kommt 110-Meter-Hürden-Weltrekordler Dayron Robles nach zehnmonatiger Verletzungspause bei seinem Comeback in Turin nicht über Rang sechs (13,82) hinaus. Der Sieg geht an Omo Osaghae (13,49).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen