Lemaitre sprintet Gatlin nieder

Aufmacherbild

Christophe Lemaitre sorgt beim Leichtathletik-Meeting in Rabat (Marokko) für eine Überraschung. Der Franzose siegt über 100 Meter in 9,98 Sekunden und lässt Athen-Olympiasieger Justin Gatlin (10,02) hinter sich. Bei den Damen setzt sich die Jamaikanerin Kerron Stewart in 11,24 Sekunden durch. Indes kommt 110-Meter-Hürden-Weltrekordler Dayron Robles nach zehnmonatiger Verletzungspause bei seinem Comeback in Turin nicht über Rang sechs (13,82) hinaus. Der Sieg geht an Omo Osaghae (13,49).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen