Kenianische Siege in Salzburg

Aufmacherbild
 

Eliud Kiplagat gewinnt am Sonntag den 10. Salzburg Marathon in neuer Streckenrekordzeit. Der Kenianer setzt sich in 2:14:16 Stunden vor John Kipkemoi Kirui (KEN/2:15:40) und Lemawork Keteme Weldearegaye (ETH/2:15:40). Bester Österreicher wird Bernd Kriechhammer als Vierter (2:43:20). Bei den Damen wiederholt Joan Rotich (KEN) in 2:36:10 ihren Vorjahressieg. Die Niederösterreicherin Cornelia Köpper (3:03:31) wird hinter Claudia Kaiser (GER/:03:03) Dritte. Insgesamt waren 6.750 Läufer am Start.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen