Extra-Startplätze in Boston

Aufmacherbild

Beim kommenden Boston-Marathon wird es Extra-Startplätze für jene Personen geben, die bei der Veranstaltung 2013 vom Bombenanschlag betroffen waren. So muss man eine "Bewerbung" mit nicht mehr als 250 Wörtern einreichen, um beim Event dabei zu sein. Unter anderem gilt das Angebot für Opfer, Ersthelfer und Krankenhausmitarbeiter, sowie die 5.624 Starter, die 2013 den Lauf nicht beenden konnten Die Starterzahl wurde im Vergleich zu 2013 ohnehin bereits um 9.000 auf 36.000 Läufer erhöht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen