Gatlin mit Top-Zeit, Gay Zweiter

Aufmacherbild
 

Justin Gatlin präsentiert sich auch beim Diamond-League-Meeting in Lausanne in absoluter Topform. Der US-Sprinter siegt in der Schweiz über 100m in der Jahresweltbestzeit von 9,80 Sekunden und verweist den von einer Dopingsperre zurückgekehrten Tyson Gay (9,93) auf Rang zwei. Michael Rodgers (9,98) macht einen US-Dreifachsieg perfekt. Zu überzeugen weiß auch Kirani James. Der 400m-Olympiasieger aus Grenada triumphiert ebenfalls in JWBZ und läuft die Stadionrunde in 43,74 Sekunden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen