WM: Nächstes Gold für Kenia

Aufmacherbild

Über 3.000 m Hindernis gibt es bei der Leichtathletik-WM in Peking den nächsten Titel für Kenia: Hyvin Jepkemoi holt in 9:19,11 Min. Gold vor Habiba Ghribi (TUN/9:19,24) und Gesa Krause (GER/9:19,25). Gold über 400 m geht an Wayde van Niekerk aus Südafrika (43,48 Sek./JWBZ). LaShawn Merritt (USA) 43,65 holt vor Kirani James (GRN/43,78) Silber. Im Stabhochsprung der Damen überquert Yarisley Silva aus Kuba 4,90 m und siegt vor Fabiana Murer (BRA/4,85) und Nikoleta Kiriakopoulou (GRE/4,80).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen