WM-Gold für Jessica Ennis-Hill

Aufmacherbild

Jessica Ennis-Hill ist zum zweiten Mal nach 2009 Weltmeisterin im Siebenkampf. Die Britin triumphiert in Peking mit 6.669 Punkten und verweist Brianne Theisen Eaton (CAN/6.554) und Laura Ikauniece-Admidina (LAT/6.516) auf die Plätze. Katarina Johnson-Thompson (GBR) übertritt im Weitsprung dreimal und vergibt damit die Chance auf Gold. Im Hammerwerfen der Herren verteidigt Pawel Fajdek (POL/80,88 m) seinen Titel vor Dilshod Nazarov (TJK/78,55) und Wojciech Nowicki (POL/78,55).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen