Melnichenko gewinnt Siebenkampf

Aufmacherbild
 

Ganna Melnichenko sichert sich bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Moskau Gold im Siebenkampf. Die Ukrainerin gewinnt mit 6.586 Punkten vor Brianne Theisen Eaton (CAN/6.530) und Dafne Schippers (NED/6.477). Im 400-m-Rennen der Männer setzt sich LaShawn Merrit (USA) in 43,74 Sekunden (JWBL) vor Tony McQuay (USA/44,40) und Lugeuelin Santos (DOM/44,52) durch. Über 800 m jubelt Mohammed Aman (ETH) in 1:43:31 Minuten über Gold vor Nick Symmonds (USA) und Ayanleh Souleiman (DJI).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen