Isinbaeva springt zu 3. WM-Gold

Aufmacherbild

Stabhochspringerin Elena Isinbaeva gewinnt bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Moskau ihr drittes WM-Gold. Die russische Lokalmatadorin überspringt am Dienstagabend als einzige 4,89 Meter und lässt die Olympiasiegerin von London Jennifer Suhr (USA/4,82) und Yarisley Silva (CUB/4,82) hinter sich. Die Höhe von 5,07 m schafft die zweifache Weltsportlerin nicht. Ein Karriereende der zweifachen Olympiasiegerin (2004, 2008) steht im Raum. Die 31-Jährige plant zumindest eine Baby-Pause.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen