Diskus-Duo scheitert in WM-Quali

Aufmacherbild
 

Ihre in diesem Jahr starken Diskuswürfe über 67 Meter dank des günstigen Windes in Schwechat haben sich bei der Leichtathletik-WM in Peking relativiert. Lukas Weißhaidinger (61,26 Meter) als 20. der Ausscheidung und Gerhard Mayer mit Rang 30 (57,73 Meter) verpassen bei der Qualifikation für das Diskus-Finale den Einzug unter die besten zwölf Werfer klar. Die größte Qualifikations-Weite erzielt Fedrick Dacres (JAM) mit 65,77 Meter. Der Pole Piotr Malachowski (65,59) und Gerd Kanter (EST/64,78).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen