Harting holt WM-Gold

Aufmacherbild

Diskuswerfer Robert Harting aus Berlin verteidigt seinen WM-Titel und gewinnt die erste deutsche Goldmedaille bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften im südkoreanischen Daegu. Der 26-Jährige Deutsche wirft trotz einer Knieverletzung starke 68,97 Meter weit. Harting setzt sich damit vor Olympiasieger Gerd Kanter aus Estland (66,95) sowie dem Iraner Eshan Hadadi (66,08) durch. Der frisch gebackene Weltmeister holt bereits das achte WM-Gold für die deutschen Diskuswerfer seit 1987.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen