Vierter WM-Titel für Phillips

Aufmacherbild

Weitspringer Dwight Phillips holt sich in Daegu (KOR) seinen vierten WM-Titel im Weitsprung. Der US-Boy, der im zweiten Versuch bei 8,45 m landet, triumphiert vor Mitchell Watt (AUS/8,33) und Ngonidzashe Makusha (ZIM/8,29). Phillips ist damit der insgesamt neunte Athlet, der sich vier WM-Titel in einer Disziplin sichert. Über die 5.000 m der Damen gibt es einen kenianischen Doppelsieg. Vivian Cheruiyot (14:55,36 Minuten) siegt vor Sylvia Kibet (14:56,21) und Meseret Defar (ETH/14:56,94).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen