Historisches Stabhochsprung-Gold

Aufmacherbild
 

Raphael Holzdeppe gewinnt bei der Leichtathletik-WM in Moskau als erster Deutscher überhaupt den Stabhochsprung-Bewerb. Der 23-Jährige setzt sich mit 5,89 m gegen den höhengleichen Olympiasieger Renaud Lavillenie aus Frankreich durch. Der US-Amerikaner David Oliver sprintet in 13,00 Sekunden (JWBZ) zu Gold über 110m Hürden. Ryan Wilson sorgt in 13,13 Sek. für einen US-Doppelsieg. Bronze geht an Sergej Schubenkow (RUS). Kugelstoßerin Valerie Adams (NZL) gewinnt ihren 4. WM-Titel in Folge.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen