Bronze für nierenkranken Merritt

Aufmacherbild
 

Der Russe Sergey Shubenkov sichert sich bei der Leichtathletik-WM in Peking Gold über 110 m Hürden. Mit 12,98 Sekunden stellt er zudem einen neuen Landesrekord auf. Silber geht an Hansle Parchment aus Jamaika, der in 13,03 Sekunden eine Saisonbestzeit abliefert. Bronze geht mit einer Zeit von 13,04 Sekunden an den nierenkranken Aries Merrit. Der US-Amerikaner muss sich am 1. September einer Transplantation unterziehen, bei der er eine Fremd-Niere seiner Schwester erhalten wird.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen