Schrott-Disziplin an 21-Jährige

Aufmacherbild
 

Der WM-Titel über 100m Hürden geht mit Brianna Rollins an eine Senkrechtstarterin. Einen Tag vor ihrem 22. Geburtstag gewinnt das US-Girl in Moskau nach verschlafenem Start in 12,44 Sekunden vor Titelverteidigerin Sally Pearson (AUS/12,50) und Tiffany Porter (GBR/12,55). Beate Schrott ließ die Titelkämpfe wegen mangelnder Form nach einer Verletzung aus. Im Speerwerfen geht Gold an den Vitezslav Vesely (CZE) mit 87,17m vor Tero Pitämäki (FIN/87,07) und Dmitri Tarabin (RUS/86,23).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen