100m-Gold erneut an Fraser-Pryce

Aufmacherbild
 

Shelly-Ann Fraser-Pryce ist erneut Weltmeisterin über 100 Meter. Die Jamaikanerin verteidigt in Peking, wo sie schon 2008 Olympia-Gold gewann, ihren Titel und setzt sich in 10,76 Sekunden durch. Damit hält sie insgesamt bereits bei sechs WM-Erfolgen. Auf dem Silberrang folgt die Niederländerin Dafne Schippers, die in 10,81 Sekunden den von ihr im Halbfinale aufgestellten Landesrekord verbessert. Auf dem Bronze-Rang folgt die US-Amerikanerin Tori Bowie, die 10,86 Sekunden benötigt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen