Pearson mit JWBL zum WM-Titel

Aufmacherbild

Sally Pearson wird ihrer Favoritenrolle im 100-m-Hürdenfinale der WM im koreanischen Daegu vollauf gerecht. Die Australierin erwischt einen Bombenstart und sprintet in der neuen Jahresweltbestzeit und WM-Rekord von 12,28 Sekunden zur Gold-Medaille. Um Platz zwei setzt sich US-Girl Danielle Carruthers im Fotofinish gegen Landsfrau Dwan Harper (beide 12,47) durch. Beate Schrott, die im Halbfinale ausscheidet, belegt den 18. Platz im Endklassement.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen