Hürdenläuferin schafft WM-Limit

Aufmacherbild

Leichtathletin Beate Schrott schafft in Amstetten das Limit für die Qualifikation zur WM im koreanischen Daegu (27. August - 4. September). Die 23-jährige Niederösterreicherin läuft die 100 Meter Hürden bei den Landesmeisterschaften in 13,06 Sekunden und verbessert damit auch den österreichischen Rekord um drei Hundertstel. Die Zeit reicht außerdem für eine Qualifikation für die Olympischen Spiele 2012. "Jetzt habe ich drei Fliegen auf einen Schlag erwischt", freut sich Schrott.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen