Bolt unterliegt Gatlin über 100m

Aufmacherbild
 

Usain Bolt muss beim Diamond-League-Meeting in Rom seine erste Niederlage über 100m seit dem August 2010 einstecken. Der Jamaikaner läuft bei 0,8 m/s Rückenwind mit einer Zeit von 9,94 Sekunden über die Ziellinie und muss sich damit Sieger Justin Gatlin (USA) um nur eine Hundertstel geschlagen geben. Der 31-jährige Olympiasieger von Athen, für den es heuer bereits der dritte Sieg in der Diamond League ist, hatte bereits vor dem Meeting gemeint, dass der Weltrekordhalter nicht unschlagbar sei.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen