Moseley sprintet um WM-Limit

Aufmacherbild
 

Die Staatsmeisterschaften am Wochenende in Innsbruck sind die letzte Gelegenheit, um das Limit für die Leichtathletik-WM in Daegu (27. August bis 4. September) zu erbringen. Bislang besteht das ÖLV-Aufgebot aus Andreas Vojta (1.500 m), Gerhard Mayer (Diskus) und Beate Schrott (100 m Hürden). Die besten Chancen noch dazuzustoßen, haben wohl Ryan Moseley (100 m) und Victoria Schreibeis (100 m Hürden), denen zuletzt nur wenig auf die geforderte Norm fehlte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen