Gatlin triumphiert in Brüssel

Aufmacherbild
 

Justin Gatlin gewinnt das 100-Meter-Rennen beim Diamond-League-Finale in Brüssel im Fotofinish in 9,98 Sekunden vor Femi Ogunode aus Katar (9,99). Superstar Usain Bolt war nicht am Start. Gatlin entscheidet damit auch zum dritten Mal nach 2013 und 2014 die Gesamtwertung in seiner Disziplin für sich. Dafür erhält er 40.000 US-Dollar plus 10.000 Euro für den Tagessieg. Über 200 m der Damen gewinnt Weltmeisterin Dafne Schippers aus den Niederlanden in 22,12 Sekunde vor Allyson Felix (USA).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen