100-m-Gold erneut an Lemaitre

Aufmacherbild

Europas bester Sprinter bleibt Christophe Lemaitre. Der 22-jährige Franzose verteidigt in 10,09 Sekunden bei der EM in Helsinki Gold über 100 Meter. Auf den Plätzen folgen Landsmann Jimmy Vicaut (10,12) und Jaysuma Saidy Ndure aus Norwegen (10,17). "Es war ein sehr schwieriges Rennen nach den zwei Fehlstarts, ich hatte Probleme, mich zu konzentrieren", gesteht Lemaitre. Bei den Damen siegt die Bulgarin Iwet Lalowa in 11,28 vor der Ukrainerin Olesya Povh und Lina Grincikaite aus Litauen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen